Atelierstraße 1, 81671 München
 089 - 7491 480
info@npo-experten.de

Der gemeinnützige Wohnungsbau kommt

19. Januar 2022 – Leon Stephan
    None

    Aus dem Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition geht hervor, dass den hohen Mietpreisen durch die Förderung des sozialen Wohnbaus entgegengewirkt werden soll.

    Die Zielsetzung ist es, dass ein Viertel der neu gebauten Wohnungen Sozialwohnungen sein müssen. Ebenso liegt auch der Fokus auf studentisches Wohnen. Hierfür soll eine Bau- und Investitionsoffensive gestartet werden, welche es ermöglicht schnell und günstig Wohnraum zu erschaffen, um Studenten einen lukrativen Wohnbereich kostengünstig anbieten zu können. 

    Diese Ziele sollen durch steuerliche Förderungen und Investitionszulagen bei einem „gemeinnützigem Wohnbau“ erreicht werden. Die genauen Richtlinien und Kriterien zur Einordnung und dem Umfang der steuerlichen Begünstigung sind bislang noch nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass eine Förderung des gemeinnützigen Wohnbaus möglichst zeitnah entstehen und somit ein neuer Zweck in § 52 der Abgabenordnung eingefügt werden soll. Unser Team wird Sie über die weiteren Beschlüsse auf dem Laufenden halten. 

     

    Von Leon Stephan 

    Zurück zur Übersicht