Atelierstraße 1, 81671 München
 089 - 7491 480
info@npo-experten.de

Transparenzregister: Gebühr für gemeinnützige Organisationen wird abgeschafft

2. August 2021 – Leon Stephan
    None

    Gemeinnützige Körperschaften, darunter Vereine, werden in Zukunft durch das Inkrafttreten des Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetzes, welches ab 01.08.2021 gilt, von der Gebührenzahlung des Transparenzregisters befreit. Dies war zuvor nur durch einen Antrag auf Befreiung der Gebührenzahlung möglich, was jedoch in Hinblick auf die geringe Beitragszahlung von 4,80 € pro Jahr, als einen unverhältnismäßigen Aufwand anzusehen war.

    Um nun die Gemeinnützigkeit eines Vereins feststellen zu können, ist geplant, dass ab 2024 ein zentrales Zuwendungsempfängerregister besteht, welches Auskunft über alle gemeinnützigen Einrichtungen gibt. Durch die Zustimmung des Gesetzesentwurf wurde das Ziel der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verfolgt, indem ein Überblick über deutsche Gesellschaften und ihre wirtschaftlichen Berechtigten geschaffen wird.

    Zurück zur Übersicht