Ridlerstraße 55, 80339 München
089 - 7491 480
info@npo-experten.de

Digitale Spendenbescheinigung für Vereine, gGmbH und Stiftungen 

Keine Unterschrift und kein Papier mehr notwendig!

 

Was gilt für Spendenbescheinigungen?  

Seit jeher müssen gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Einrichtungen ihre erhaltenen Geldspenden ordnungsgemäß mit amtlichem Muster bestätigen, um dem Spender die Geltendmachung seiner guten Tat in der Steuererklärung möglich zu machen. Bislang erfolgten diese Spendenbescheinigungen (oder in Juristendeutsch: “Zuwendungsbestätigungen”) in der Regel schriftlich. 

Schriftlich bedeutet, dass die zuständige Anzahl an Organmitglieder auf dem ausgedruckten amtlichen Muster für Spendenbescheinigungen unterschreiben muss. Danach geht das Schreiben zur Post und erreicht so den Geldspender. 

Mittlerweile jedoch erreicht die immer mehr zunehmende Digitalisierung auch die Finanzverwaltung. In der Folge ist nun auch eine voll digitale Spendenbescheinigung für Geldspenden inklusive elektronischer Übermittlung möglich

Was muss ich für die Digitalisierung von Spendenbescheinigungen tun? 

©Maryna Pleshkun – Shutterstock.com

Die Finanzverwaltung erkennt elektronisch an den Spender übersandte Spendenbescheinigung unter gewissen Voraussetzungen an, sodass der Sonderausgabenabzug möglich und zulässig ist.  

Dabei unterliegt die digitale Spendenbescheinigung denselben Anforderungen wie die schriftliche Spendenbescheinigung. Ist eine Spendenbescheinigung falsch ausgestellt, kann dies zu einer Haftung des Ausstellers von 30 % des Spendenbetrags führen. Hier ist daher äußerste Sorgfalt bei der Ausstellung geboten.  

Das Verfahren für die digitale Spendenbescheinigung ist unter Einhaltung bestimmten Vorgaben der Finanzverwaltung bei dem zuständigen Finanzamt anzuzeigen. Die Anzeige dient dem Aufzeigen der Erfüllung der Voraussetzungen des Verfahrens und deren fortgesetzte Einhaltung.  

Wie können die NPO Experten von Campbell Hörmann bei der Digitalisierung von Spendenbescheinigungen behilflich sein?  

Bei dieser richtigen Anzeige der Nutzung des Verfahrens für die digitale Spendenbescheinigung können wir Ihnen durch unsere langjährige Erfahrung weiterhelfen.  

Bringen Sie die Digitalisierung Ihrer gemeinnützigen Einrichtung voran und kontaktieren Sie uns für eine sichere Gestaltung einer voll digitalen Spendenbescheinigung! 

Nutzen Sie die Möglichkeit auch dazu, Ihre aktuelle Spendenbescheinigung auf die juristische Richtigkeit prüfen zu lassen.  

 

Mehr Informationen zu Thema "Digitale Spendenbescheinigung" finden Sie auf unserer NPO-Wissen Seite.

 

Unsere Leistungen zum Pauschalhonorar von 500,- EUR netto: 

  • Gemeinsames Telefonat (30 Minuten)  

  • Prüfung der aktuellen von Ihnen verwendeten Geldspendenbescheinigungen auf formelle Richtigkeit und Anpassung des Inhalts an die Anforderungen für die elektronischen Geldspendenbescheinigungen. 

  • Anzeige der Nutzung des elektronischen Spendenbescheinigungsverfahrens bei der für Sie zuständigen Finanzverwaltung.  

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Kontakt

Wir kontaktieren Sie gern für ein unverbindliches Erstgespräch.


Banner NPO Club

Jetzt Anfahrtsbeschreibung runterladen

Banner NPO Club

Jetzt Anfahrtsbeschreibung runterladen

Banner NPO Club

Jetzt Anfahrtsbeschreibung runterladen

 

Weitere Leistungen von den NPO-Experten